29. Große Brandenburger Kanuregatta [2021-10-01 - 2021-10-03, Canoe Sprint]

Back       Overview of the regatta

Download regatta file

Hoster:
Regattateam Brandenburg Beetzsee e.V.
Sport:
Canoe Sprint
Organization:
DKV - Deutscher Kanu Verband [GER]
The regatta [29. Große Brandenburger Kanuregatta] is a national competition!

Address:
GER - Germany ,
An der Regattastrecke 1,
Brandenburg an der Havel,
14772
Water:
Beetzsee

Begin:
2021-10-01
End:
2021-10-03
Deadline:
Boats:   2021-09-13 23:59:00
Athlete:   2021-09-13 23:59:00
Number of lanes:
9
Water depth:
3.0 m

For the regatta [29. Große Brandenburger Kanuregatta] the following sources are allowed:

Contact:
Phone - 0177 2927117
E-mail - meldung@regattateam.de

Fees:
There are no additional fees

Bank data:
Brandenburger Bank
Regattateam Brandenburg
IBAN - DE42 1606 2073 0105 8811 45

Umpires:
Wir bitten um Angabe eines Kampfrichters über je 8 Teilnehmer /Verein. Einsatz laut Programm. Vereine, die diese Kampfrichter nicht stellen können oder wollen, werden mit einer Ersatzgebühr von 50,- je Kampfrichter belegt.

Accommodation:
Zeltplatz Regattastrecke

Food:
Selbstverpflegung: Kiosk- und Gaststättenbetrieb an der Regattastrecke Mittagsversorgung: Auswahl aus mehreren Gerichten aus der Gulaschkanone. Eine verbindliche Anmeldung ist bis 13.09.21 unter meldung@regattateam.de erforderlich, nähere Informationen sind auf unserer Website verfügbar.

Award:
1.-3. Platz Medaillen/Urkunden, Pokale evt. Sachpreise Pokalwertung Der Brandenburg-Pokal wird in den 500m-Rennen der Schülerinnen A K1 / C1 und der Schüler A K1 / C1 vergeben. Die besten Mannschaften werden mit Pokalen und Urkunden geehrt. Für den Wettbewerb C1 der männlichen Jugend über 1000 m wird der Sieger mit dem Andre-Wohllebe-Wanderpokal geehrt.

Remarks:
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen oder Sachschäden. Der Veranstalter empfiehlt Schwimmwesten (lt. WR des DKV gilt für Schüler B Schwimmwestenpflicht). Die Mannschaftsleiter werden aufgefordert, ihre Mannschaften bei der Ankunft anzumelden. Den Anweisungen des Regattapersonals ist Folge zu leisten.

Hygiene concept:
Der Zutritt zur Regattastrecke ist gestattet für Personen, die • den vollständigen Impfschutz nachweisen können • ein negatives Corona-Testergebnis nachweisen können (PCR-Test maximal 72 Stunden alt, Antigen-Test maximal 48 Stunden alt) Mannschaftsleiter geben beim Check-In eine vollständige Kontaktliste ab und bestätigen durch Unterschrift, dass alle Teilnehmer, Trainer, Betreuer eine der oben genannten Voraussetzungen erfüllen können. Alle Teilnehmer, Trainer, Betreuer sind aufgefordert, das ausgegebene Veranstaltungsbändchen zu tragen. Bei Beschädigung werden die Bändchen ersetzt, wenn sie vollständig vorgewiesen werden können. Beim Aufenthalt auf dem Gelände sind die Mindestabstände sowie die Maskenpflicht in ausgewiesenen Bereichen einzuhalten. Für den Zutritt auf die Regattastrecke ist der Check-In mit der Luca-App erforderlich. Sollten Teilnehmer, Trainer, Betreuer mehrfach bewusst gegen die Hygieneregeln verstoßen, so werden sie im Rahmen des Hausrechts des Geländes verwiesen. Mit der Meldung verpflichten sich die teilnehmenden Vereine, die Hygieneregeln einzuhalten sowie alle Mannschaftsmitglieder entsprechend zu belehren. Der Ausrichter behält sich vor, aufgrund veränderter gesetzlicher Regelungen Anpassungen der Hygienemaßnahmen.