52. Hammer Frühjahrsregatta & Westdeutsche Meisterschaften im athletischen Teil des KMK [2020-05-09 - 2020-05-10, Canoe Sprint]

Back       Make an entry for this regatta       Overview of the regatta

Download regatta file

Hoster:
Kanu-Ring Hamm
Sport:
Canoe Sprint
Organization:
DKV - Deutscher Kanu Verband [GER]

Address:
GER - Germany ,
An der Schleuse 1,
Hamm,
59065
Water:
Datteln-Hamm Kanal
Homepage:

Begin:
2020-05-09
End:
2020-05-10
Deadline:
Boats: 2020-04-21 23:59:00
Athlete: 2020-04-21 23:59:00
Number of lanes:
6
Water depth:
3.30

For the regatta [52. Hammer Frühjahrsregatta & Westdeutsche Meisterschaften im athletischen Teil des KMK] the following sources are allowed:

Contact:
Phone - 02381-57972
E-mail - info@kr-hamm.de

Fees:

Bank data:
Sparkasse Hamm
Kanu-Ring Hamm
IBAN - DE93410500950000 080655
Purpose: Startgeld "Vereinsname"

Umpires:
Vorsitz der Frühjahrsregatta: Die Adresse und elektronische Adresse des Juryvorsitzenden wird nach Absprache mit dem Rennsportwart des KV-NRW erst mit dem Regattaprogramm mitgeteilt. In jedem Fall werden Nachmeldungen vom Regattaausrichter an den Vorsitzenden der Jury weitergeleitet. Vorsitz Westdeutsche Meisterschaften AAT Teil Kanu-Mehrkampf: Felix Willert Grünring 95, 48282 Emsdetten Mail: felix41093@t-online.de Tel.: 0171 5293715
Accommodation:
Turnhalle: z.Zt. 0,00 € Wohnwagen/Zelt: 0,00 € WICHTIG: Bitte RECHTZEITIG anmelden! Der Platz für Wohnwagen/Zelte sowie in der Turnhalle ist begrenzt. Somit werden Anmeldungen nach Eingang priorisiert und es kann nicht garantiert werden, dass jede Anfrage berücksichtig werden kann!
Remarks:
WDM AAT-Teil KANUMEHRKAMPF Der KMK für die Altersklassen 12, 13 und 14 ist Bestandteil der Westdeutschen Meisterschaft (Gruppenregatta Gruppe West). Für diesen Teil gilt gem. Ziffer 3.3.8 der Wettkampfregeln des DKV die Nachmeldefrist von 96h vor der Obleutebesprechung. Für die Nachmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe des doppelten Meldegeldes erhoben. FRÜHJAHRSREGATTA HAMM Die Nachmeldefrist der übrigen Rennen ist der 07.05.2020 / 18.00 Uhr Für die mit "OFFEN" gekennzeichneten Rennen können Mannschaftsboote mit Sportlern unterschiedlicher Vereine gebildet werden. Die Boote sind von einem Verein unter namentlicher Benennung der anderen beteiligten Vereine und der fahrenden Sportler samt Ersatzfahrern regulär zu melden. Der meldende Verein trägt die Startgebühren. DIE SUCHE NACH SPORTLERN FÜR OFFENE BOOTE AUF DER OBLEUTEBESPRECHUNG WIRD GRUNDSÄTZLICH NICHT ERLAUBT! Bei starker Beeinträchtigung der Regatta, durch die Berufsschifffahrt, behält sich der Veranstalter vor, in Absprache mit der Jury, die Paddelstrecke zu verkürzen bzw. zu verschieben. Schüler B und Schüler C müssen gemäß Wettkampfbestimmung vorgeschriebenen Schwimmhilfen tragen. HAFTUNG: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen oder Sachschäden.
Info:
SCHÜLERSPIEL-WETTKÄMPFE Für die Sportler der AK 7 bis 11 werden an beiden Tagen Wettkämpfe der Schülerspiele stattfinden. Die Disziplinen 2020: 200m Paddeln, 1500m bzw. 750m Paddeln, Laufparcours mit koordinativen Aufgaben. Das 1500m Dauerpaddeln findet für die Altersklassen 10 & 11 bei den Kajakwettkämpfen w & m statt und wird mit einer Wende gefahren und nach Platzierungen gewertet. Das 750m Dauerpaddeln findet für die Altersklassen 9 und jünger bei den Kajakwettkämpfen w & m sowie allen Canadierklassen w & m statt und wird ohne Wende gefahren und ebenso nach Platzierung gewertet. Aufgrund der Kanalbreite kann es, abhängig von der Gruppengröße, zur Bildung von mehreren Rennen pro Altersklasse kommen. Über die 200m Paddelstrecke werden ebenso ggf. mehrere Rennen pro Altersklasse gebildet und nach Platzierungen bewertet. Bei dem Laufparcours werden die Zeiten ermittelt. Bewertet wird nach der Platzierungsmethode, wobei die Platzierung bei den Paddelwettkämpfen mit dem Faktor 1 und der Laufparcours mit dem Faktor 0,5 gewichtet werden. Bei dem Laufparcours errechnet sich die Platzziffer über die Zeit und beim 1500m/750m Dauerpaddeln sowie den 200m Paddel-Sprint über die Rennplatzierung. Alle drei Platzziffern werden addiert, wobei beim Punktegleichstand das bessere 1500m/750m Paddelergebnis überwiegt. Bei weiterer Punktegleichheit wird das bessere 200m Paddelergebnis höher bewertet. Die niedrigste Summenplatzziffer siegt. KANUMEHRKAMPF - ATHLETISCHER TEIL DER WDM Der athletische Teil des Kanu-Mehrkampfes in den Altersklassen 12, 13 und 14 wird als Westdeutsche Meisterschaft gewertet. Zumeldungen von Sportlern außerhalb von NRW sind erwünscht. Diese Disziplinen finden am Samstagvormittag ab 10:00 Uhr statt. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt nach den Vorgaben des Deutschen Kanu Verbandes. Ein detaillierter Modus wird dem Programm beiliegen. Die zwei athletischen Übungen, die im Rahmen des Wettkampfes absolviert werden, werden vorab vom Kanu-Verband NRW veröffentlicht.