HOKA Spring Challenge Berlin [2020-05-01 - 2020-05-03, Canoe-Polo]

Back       Make an entry for this tournament       Overview of the tournament


Hoster:
M. Günzel
Sport:
Canoe-Polo
Organization:
DKV - Deutscher Kanu Verband [GER]
The tournament HOKA Spring Challenge Berlin is a national competition!

Address:
GER - Germany ,
Eisenhammerweg 22A,
Berlin-Tegel,
13507
Water:
Borighafen

Begin:
2020-05-01
End:
2020-05-03
Deadline:
Teams: 2020-03-20 23:59:00
Player: 2020-04-30 23:59:00
The tournament HOKA Spring Challenge Berlin has a general duty to use team names.
number of fields:
2
Shotclocks:
2

For the tournament [HOKA Spring Challenge Berlin] the following sources are allowed:

Contact:
Phone - +4915116537297
E-mail - guenzel@kanu.berlin

Fees:

Bank data:
Postbank Berlin
Verein für Kanusport Berlin e.V.
IBAN - DE23 1001 0010 0097 9001 05
Purpose: HOKA Spring Challenge Team Name + Spielklasse

Umpires:
Es müssen je gemeldeter Mannschaft drei (3) Schiedsrichter namentlich unter Angabe der Qualifikation gemeldet werden. Jeweils ein (1) gemeldeter Schiedsrichter muss die Qualifikation „B“ besitzen.
Accommodation:
Wir hoffen, jeder Mannschaft wieder eine feste Unterkunft bieten zu können. Voraussetzung ist eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung. Bitte gebt uns mit der Meldung bekannt, mit wie vielen Sportlern ihr anreisen wollt und wir wer-den euch Plätze reservieren. Es gibt Unterkünfte in Doppelstockbetten oder im Bootshaus.
Food:
Samstag und Sonntag gibt es ab 06:30 h belegte Brötchen und warme Getränke. Tagsüber gibt es zu moderaten Preisen einen Verpflegungs- und Getränkestand.
Award:
In allen Spielklassen erhalten die ersten drei Teams Siegerpreise. Zusätzlich wird für die Sieger jeder Spielklasse ein Wanderpokal verliehen.
Remarks:
Alle teilnehmenden Vereine haften für ihre Mitglieder und Gäste. Veranstalter und Ausrichter übernehmen keinerlei Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Veranstalters, seiner gesetzlichen Vertreter, Erfüllungs-gehilfen oder sonstiger Hilfspersonen für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, sie beruht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung. Unbe-rührt bleiben etwaige Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit der Verursacher die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern sowie fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassetten etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden können.